Rasseinfo Cocker-Spaniel

C harmant
O ft verspielt
C harakterfest
K inderlieb
E infühlsam
R uhig in der Wohnung

S chön
P owervoll
A npassungsfähig
N eugierig
I mmer fröhlich
E wig treu
L ustig

 

Der Cocker-Spaniel ist ein fröhlicher, mittelgroßer Begleithund.
Früher als Jagdhund gezüchtet, wird er heute meist ausschließlich als Haushund gehalten, der sanft und anhänglich, jedoch voller Leben und Überschwang ist. Cocker sind sehr intelligente Hunde, die am liebsten im Haus inmitten der Familie leben und voll in das Familienleben integriert werden möchten.
Der Cocker-Spaniel benötigt viel Pflege, das glatte, seidige Haarkleid muß täglich gekämmt und gebürstet werden, Augen und Ohren müssen regelmäßig kontrolliert und gereinigt werden. Bei schlechtem Wetter ist eine Dusche unverzichtbar.
Der Cocker-Spaniel benötigt außerdem eine gute Erziehung, viel Abwechslung und Beschäftigung und lange Spaziergänge, bei denen er sich auch ohne Leine mindestens 1 Stunde täglich austoben darf. Außerdem braucht er sinnvolle Beschäftigung, um nicht seelisch zu verkümmern.
Es gibt ihn in verschiedenen Farben, wobei hier die Mehrfarbigen von den Einfarbigen unterschieden werden.
Sie erhalten hier Informationen über die Anschaffung eines Cocker-Spaniel und sehen, auf was man achten muß, um einen gesunden Hund zu bekommen. Weiter informieren wir über die Haltung eines Cockers, wie z. B. die Ernährung, die Gesundheit (Definition der wichtigsten Krankheiten) etc.